Party

2002

Diaprojektion, leere Wein/Bierflaschen, Zigarettenstummel, Lichtanlage, Diskokugel

Ein Dia projiziert auf den unteren Teil der Kellerwand Bierflaschen. Die zu den Flaschen gehörenden Etiketten sind an der Wand befestigt. Ein Flyer am Eingang weist auf die am Vortag stattgefundene Party hin. Der Raum zeigt die Reste der Party und den Prozess des Feierns: Es riecht abgestanden, überall verteilt liegen Flaschen, Zigarettenstummel, Zigarettenpackungen; Flecken besudeln den Boden, eine Diskokugel hängt bewegungslos von der Decke herab und die Lichtanlage ist ausgeschaltet.

Künstlerhaus Dortmund